Springpokal der Genossenschaftsbanken im Kreis Warendorf

Der Springpokal läuft über vier Wertungsprüfungen, bei denen jeweils vier Mannschaftsreiter eine Springprüfung Kl. L absolvieren, von denen die besten drei gewertet werden. Sollten in der letzten Wertung die führenden Teams strafpunktgleich sein, entscheidet zwischen diesen ein Stechen über den Tagessieg. Pro Team geht dann ein Reiter im Stechen an den Start.

 

Saisonverlauf 2017

 

07. Mai – 1. Wertungsprüfung in Sendenhorst

04. Juni – 2. Wertungsprüfung in Alverskirchen- Everswinkel

06. August – 3. Wertungsprüfung in Ennigerloh-Neubeckum

27. August – Finale in Ostbevern